Home
zurück

LOLA unverpackt

LOLA Lorraineladen bietet ab 8. Juni Produkte ohne Verpackung an – als einer der ersten Läden in Bern.

Neu: LOLA unverpackt

Bringen Sie Ihre eigene Verpackung!

Was nicht nur innovativ, sondern auch äusserst umweltschonend ist, gibt’s bald auch in einem der Arbeitsangebote von CONTACT, Stiftung für Suchthilfe: unverpackte Lebensmittel und Produkte des täglichen Gebrauchs. Ab dem 8. Juni 2017 können Kundinnen und Kunden mit Säckli, Dose und Flasche in den Berner Bioladen LOLA kommen und Reis, Nüsse oder Waschmittel gleich selbst abfüllen. Ganz im Sinne von Zero Waste wird dadurch eine riesige Menge Abfall vermieden.

Probieren Sie es aus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Weitere Infos zum Start von LOLA unverpackt gibt es hier:

LOLA unverpackt auf Facebook

Berner Zeitung 7.6.2017: Lola startet mit «Zero Waste»-Konzept

Berner Zeitung auf youtube: Lola-Laden startet mit Unverpackt

TeleBärn 8.6.2017: Unverpackt einkaufen

 

Mehr zum Angebot von LOLA Lorraineladen:

LOLA Lorraineladen

News & Jobs

05.03.2021
Dritte Aktionswoche für Kinder von suchtkranken Eltern
Vom 8. bis zum 14. März findet in der Schweiz zum dritten...
23.02.2021
BAG-Studie: Drug-Checking-Angebote vermindern Konsumrisiken
Drug-Checking-Angebote sensibilisieren für einen weniger riskanten Konsum von Drogen. Zudem ermöglichen sie...
18.01.2021
Coronavirus: Die aktuelle Lage bei CONTACT
Der Bundesrat und der Kanton Bern haben im Zusammenhang mit der zweiten...