Home

dib+

Drug Checking (Substanzanalyse), Information und Kurzberatung. Für Konsumierende von Freizeitdrogen.

Zielgruppe

Für Konsumierende von psychoaktiven Substanzen

Das Angebot von dib+ (Drogeninfo Bern Plus) richtet sich an Erwachsene, die gelegentlich oder regelmässig legale oder illegale psychoaktive Substanzen konsumieren, wie z. B. Partypillen oder –pulver.

Drug Checking / Substanzanalyse (dib+)

Angebot

Risikoanalyse, Sprechstunde und Monitoring

Die Dienstleistung von CONTACT Mobil ist leicht zugänglich und orientiert sich am individuellen Bedarf der Konsumierenden:

  • Substanzanalyse in Zusammenarbeit mit dem Kantonsapothekeramt Bern. Mit Info und Kurzberatung.
  • Sprechstunden „Plus“: auf Wunsch weitere medizinische, psychiatrische, psychologische und/oder sozialarbeiterische Erstabklärung oder Weitervermittlung an eine andere Fachstelle.
  • Monitoring: präventive Botschaften in Form von Warnungen zu den sich im Umlauf befindenden Substanzen.

Standort / Öffnungszeiten

In den Räumlichkeiten des Vereins Kirchliche Gassenarbeit

Speichergasse 8, 3011 Bern
Mittwoch, 18 – 20 Uhr

Keine Voranmeldung nötig.

 

Zutritt

Für Personen, die im Kanton Bern leben

Analyse-Resultate nur für Personen über 18 Jahre.

Partner

Kantonsapothekeramt (KAPA) und andere

dib+ arbeitet eng mit dem Kantonsapothekeramt Bern, DOCs GmbH und dem Verein AwareDanceCulture zusammen.

Mehr Infos

Drug Checking – Was bringt es wirklich?

Erfahren Sie bei follow me.reports (ARD/ZDF) mehr über dib+:  was Drug Checking ist, wie ein Gespräch bei der Probenabgabe abläuft und welches Resultat eine Substanzanalyse ergeben kann.

follow me.reports, 2018.08.20: Drogen testen im Labor – Was bringt Drug-Checking wirklich?

 

„Mehr als jede zweite Analyse zeigt gefährliche Auffälligkeiten.“

Werfen Sie einen Blick hinter die Labortür und lesen Sie, was die Dienstleistung dib+ mit Beratung und Drug Checking bewirkt. Die Berner Zeitung hat im Rahmen der Evaluation nach zweieinhalb Jahren dib+-Betrieb über das Berner Drug-Checking-Angebot berichtet.

Berner Zeitung, 22.06.2017: Kokain mit Wurmmittel, Anabolika statt Ecstasy

 

Auch BBC Newsbeat besuchte die Dienstleistung dib+ und berichtete in einem Videobeitrag über die Möglichkeit zur Substanzanalyse in Bern. Dieser Bericht ist in Englisch.

BBC (Newsbeat), 24.11.2016: Drugs, Clubs and Staying Safe

 

 

CONTACT Mobil - rave it safe / dib+

Monbijoustrasse 70, 3007 Bern

031 378 22 32 raveitsafe@contactmail.ch

Drogeninfo Nightlife / Bern

Büro rave it safe / dib+ (Monbijoustrasse 70, Bern): Donnerstag, 14 – 17 Uhr

Drug Checking dib+ (Speichergasse 8, Bern): Mittwoch, 18 – 20 Uhr

 

News & Jobs

19.09.2018
Baum-Wandbild auf Radio Bern1
Der Baum, der niemals Blätter verliert am CONTACT-Haus im Berner Monbijou, diesen...
18.09.2018
CONTACT-Jubiläum in Thun
35 Jahre CONTACT Arbeit und zehn Jahre CONTACT SPUT. Zwei niederschwellige Angebote...
17.09.2018
Arbeiten bei CONTACT Stiftung für Suchthilfe
Jobs bei CONTACT Anlaufstelle, CONTACT Arbeit, CONTACT Mobil, CONTACT Suchtbehandlung und CONTACT...